HOT NEWS
: Training am 22.08.2019, Beginn um 19:00 Uhr in Bach

Fussballgötter Bach

Sauwald CL 2019

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt +T -T
1. Fussballgötter 6 +32 15 39 7
2. Katzenberg 6 +6 15 20 14
3. Weilbach 6 -10 6 13 23
4. Geiersberg 6 -28 0 6 34

Shoutbox

stewo - 15:04

Danke jungs@würtsch Dir würtsch i a ois guade.

würtschman - 08:49

Ois guade stef

Meindi - 18:37

Alles gute zum Geburtstag Stewo

Davido - 17:37

Alles gute Stefan

Perle vom Bosporus - 16:10

Alles Gute Stewo!!!

Perle vom Bosporus - 11:53

Training morgen Dienstag 18:30!!!

gottandi - 07:16

Halleluja!!! ;)

stewo - 13:47

Super schaut's aus de seitn.

  • :D
  • :S
  • :(
  • :)
  • :O
  • ;)
  • lol
  • :@
  • :P
Your browser does not support the HTML5 canvas tag.
Cancel

Geburtstag

  • Staly hat in 5 Tagen Geburtstag (30.08.)
  • Necki hat in 13 Tagen Geburtstag (07.09.)
  • Chancentot hat in 20 Tagen Geburtstag (14.09.)
  • Timo hat in 24 Tagen Geburtstag (18.09.)
  • BUBU hat in 35 Tagen Geburtstag (29.09.)
  • Geri hat in 35 Tagen Geburtstag (29.09.)
  • uebi hat in 40 Tagen Geburtstag (04.10.)
  • jupilar hat in 46 Tagen Geburtstag (10.10.)
  • DonPedro hat in 50 Tagen Geburtstag (14.10.)

Unsere Erfolge

  • Sauwald CL 2017 3. Platz
  • Sauwald Cup 2018
  • Super Cup 2017
  • Super Cup 2018
  • Sauwald CL Sieger 2016
  • Sauwald Cup 2017

Die Mannschaft

  • 10 Richard Baumgartinger

  • 11 Timo Purner

  • 12 Robert Bittermann

  • 13 Stefan Wohlschläger

  • 15 Thomas Haas

  • 17 Jakob Hagler

  • 20 Markus Meindl

  • 21 Benjamin Köck

  • 22 Andreas Bartok

  • 23 Jochen Voit

  • 33 Christian Wührer

  • 3 Andreas Reiter

  • 4 Jakob Köttl

  • 69 Peter Haidinger

  • 6 Stefan Übleis

  • 74 Gerald Hinterlechner

  • 7 David Salewski

  • 87 Max Hagler

  • 8 René Oberhumer

  • 9 Harald Achleitner

  • 84 Brunald Mansaku

  • 86 Martin Stadlmayr

  • 14 Karl Achleitner

  • 00 Stefan Schöpf

  • 96 Shankar Poudel

  • 95 Christian Mayr

  • 27 Florian Haböck

  • 99 Hinterleitner Michael

News

 Wir sind Kaiser! Um genauer zu sein sind wir Ortskaiser. Durch eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung wurde dieses Jahr der Titel verteidigt. Wie sonst auch immer blieb uns das Losglück treu und wir kamen in die leichtere Gruppe.

Aber nun nochmal das ganze in chronologischer Reihenfolge. Das erste Spiel wurde gegen die Jungen der Union mit 1:0 gewonnen. Im nachhinein betrachtet war es unser Glück das wir gleich das erste Spiel gegen die Jungen hatten. Das zweite Spiel war dann nicht mehr so erfolgreich und wurde mit 3:1 gegen die Pandarosa Rensch verloren. Im dritten und für uns entscheidenden Spiel liessen wir uns auch nicht durch einen 1:0 Rückstand aus der Bahn werfen und gewannen zum Schluss hochverdient mit 3:1. Durch die gleichzeitige Niederlage der Pandarosa's war nun der Weg ins Finale für uns frei. Hier wartete der BC Moosham. Wie wir alle wissen, ist ein Spiel in jüngster Vergangenheit nicht so gut für uns verlaufen, und somit roch es ein wenig nach Rache. Das Spiel an sich brachte kaum Höhepunkte, da sich beide Mannschaften sehr gut Neutralisierten. Im Anschluß an das 0:0 kam es zum Siebenmeter Schiessen. Nachdem nun hüben und drüben Siebenmeter verschossen oder auch gehalten wurden, sollte es nicht anders sein das in diesen Situationen große Spieler geboren werden. Uns so kam es das Harry den letzten Siebenmeter schiessen durfte. Er verwandelte Eiskalt und was sich in Anschluss abspielte ist kaum in Worte zu fassen. Er rannte in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit über den Platz und versuchte sich das Trikot vom Leib zu reissen. Mit ein wenig Hilfe gelang dies dann endlich, und der darauffolgende Auftritt lässt sogar einen Mario Balotelli wie einen schmächtigen Knaben erscheinen. 

Das Bild aus dem Jahr 2010 lässt uns nur erahnen welches Schauspiel sich dieses Jahr abgespielt hat. Nicht umsonst gibt es über keinen anderen Spieler soviele Spitznamen wie bei Harry. Den Kugelblitz oder auch Ailton konnte er mittlerweile ablegen und nun nennt man ihm voller Ehrfurcht entweder Bladotelli oder auch HarHulk!

Ich möchte aber auch an dieser Stelle nicht vergessen allen weiteren Fussballgöttern für Ihren Einsatz zu danken, und ganz speziell unserem Goali Andi, der mit seinen tollen Paraden das ganze erst möglich gemacht hat. Auch die Organisation gilt unser Dank, denn es ist nicht selbsverständlich das man ohne Antrittsgeld einen tollen Preis gewinnen kann. In unserem Fall sind es Gutscheine über 120 Euro vom Sport Bauer. Vielleicht gibt es im nächsten Jahr auch Pokale.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos