Login Form

Geburtstage

Heutige Geburtstage
Keine
Kommende Geburtstage
Schierli - 22.12.
Tomsi - 07.01.
Grätsche - 17.01.
Perle vom Bosporus - 03.02.

Besucherzähler

Heute3
Gestern13
Woche97
Monat260
Insgesamt44227

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Hallentraining

19.12.2017
17:30 Uhr


Spielbericht Moosham-Fussballgötter

Hinspiel der 2. Runde

BC-Moosham vs Fussballgötter

Das Auswärtsspiel der Götter fand trotz Heimrecht der Mooshamer in der Götterarena in Bach statt, zudem etwa 50 Fans der beiden Mannschaften kamen, und die Arena in einen Hexenkessel verwandelten.

Pünktlich um 17 Uhr führte Schiedsrichter Kirchhäusl Jens die Spieler aufs Feld.

Nach dem Anpfiff tasteten sich beide Mannschaften erstmal ab.

Nach 12Minuten ging es plötzlich schnell. Ein weiter Ball in Richtung Götterstrafraum und die Verteidigung war überrumpelt. Und wenn man kein Glück nicht hat, kommt meist auch noch das Pech dazu. Der eigentlich sehr souverän spielende Peter Haidinger, konnte den Ball nicht richtig kontrollieren, und zu allem Überfluss fiel der Ball dem Mooshamer Stürmer Martin Ehrenfellner direkt vor die Beine und er konnte ohne viel Risiko den Ball ins Tor schieben.

Jetzt war der Kampfgeist auf beiden Seiten geweckt und die Partie wurde zunehmend schneller. In Minute 30, nach einem Traumpass des Mittelfelds der Fussballgötter direkt auf den Fuß von Stürmerstar Richard Baumgartinger, konnte dieser mit einem Gewaltschuss den Mooshamer Keeper bezwingen und zum 1:1 ausgleichen.

Es ging Schlag auf Schlag weiter.  Andreas Reiter, der sich  durch seine Trainingsleistung gerade erst wieder in die Stammmannschaft zurück gespielt hatte, setzte mit dem Kopf nach einer Traumflanke den Ball an den Pfosten und Wührer Christian direkt vor die Beine, der jedoch das Tor aus 2 Metern Entfernung verfehlte. Keine 5 Minuten später eine ähnliche Situation für wieder den gleichen Spieler mit wiederum demselben Ergebnis. Bis zur Halbzeit tat sich dann nichts mehr.

Die beiden Mannschaften gingen mit einem 1:1 in die Kabine.

Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit ging es weiter wie es zuvor aufgehört hat. Schnelles Spiel, schnelle Pässe und beide Mannschaften versuchten das Mittelfeld auszuhebeln. In der 63. Minute war es dann wieder so weit. Der Jung-Stürmer-Star Max Hagler mit 16 Jahren konnte sich mit einem schnellen Antritt hinter die Mooshamer Abwehrreihen mogeln, und der Torwart konnte nach einem Aufsetzer nur noch hinter sich greifen und somit gingen die Fussballgötter mit 1:2 in Führung.

Aber es blieb nicht viel Zeit zum Jubeln. Nach einem platzierten Gewaltschuss im Stil eines Bundesliga Spielers, der den Pfosten noch küsste, stellten die Mooshamer das alte Torverhältnis wieder her. 2:2 und noch 25 Minuten zu spielen.

Alles sah nach einer Punkteteilung aus, zumindest bis zur 89. Minute. Freistoß für die Fussballgötter nach Faul der Mooshamer etwa 30 Meter vor dem Tor. Der Linksverteidiger Purner Timo trat an und schlenzte den Ball in Richtung 16er, an Freund & Feind vorbei und schließlich direkt ins Tor zum 3:2 Endstand.

Anschließend wurde bei Grillerei, lecker Bierchen & CL-Finalübertragung mit knapp 100 Zusehern der Sieg der Fussballgötter und natürlich der von Real Madrid  gefeiert und die beiden Spiele bis ins kleinste Detail analysiert & diskutiert.

Kommentare  

 
+1 #1 gottandi 2014-05-27 16:06
jawoi Benji - einfach nur Porno...
 
 
#2 Arschilles 2014-05-28 13:11
Nice, als wäre ich 90min dabei gewesen, danke!
 
 
#3 würtschman 2014-05-28 21:12
Good job
 

Sie haben keine Rechte um auf Kommentare zu posten

Hausruckliga

 

 

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Vöcklabruck

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos